Produkte

JUGEDA-Terminkalender

Das optionale Modul Terminkalender ergänzt die JUGEDA um eine von jeder Stelle des Programms erreichbare Übersicht über alle anstehenden Termine und Verhandlungen. Auf einen Blick wird überschaubar, welche Betreuer bzw. Betreuerinnen einem Termin zugeordnet wurden und welchem Termin noch ein teilnehmender Betreuer bzw. Betreuerin zugeordnet werden muss. Die Terminkalender ist in zwei Bereiche aufgeteilt: 1. das am rechten Bildschirmrand befindliche – nach Mausberührung ausfahrende –Fenster für aktuell anstehende Termine, 2. den vollständigen Terminkalender für den aktuellen und den folgenden Monat.

Aus beiden Ansichten heraus können vorhandene Termine bearbeitet, neue Termine angelegt oder gelöscht werden (Löschen ist nur für „Andere Termine“ verfügbar).

Terminübersichten

Am rechten Bildschirmrand befindet sich eine blaue Leiste. Dahinter verbirgt sich das Fenster für die aktuellen Termine. Nach Berührung mit dem Mauszeiger auf diese blaue Leiste fährt die „kleine“ Übersicht über die Termine der nächsten Tage automatisch aus. Dabei sind die heutigen und die morgigen Termine bereits sichtbar.

(siehe Abbildung 43)

Termine für spätere Tage sind der besseren Übersichtlichkeit wegen noch eingeklappt. Wenn auch die Termine für spätere Tage angezeigt werden sollen, klickt man einfach mit der Maus auf die jeweilige Datumszeile – wird der Mauszeigers zur Hand, kann man die Tagesansicht erweitern.

Kleine Termin-Übersicht

Die Termine werden blau, als sogenannter Hyperlink, angezeigt. Nach einem Klick öffnet sich eine Seite, auf der alle Details eines Termins angezeigt und zugleich die Möglichkeit geboten wird, den Termin zu bearbeiten oder – sofern es kein Verhandlungstermin ist – zu löschen. Am oberen Rand der Terminübersicht befinden sich zwei Buttons. Mit dem linken, dem Button „neuer Termin“ kann ein neuer Termin angelegt werden mit dem rechten gelangt man in die große Übersicht. Wenn man den Mauszeiger vom Fenster für die aktuellen Termine entfernt, fährt es nach kurzer Verzögerung wieder ein und gibt den Bildschirm frei. In die „vollständige“ Monatsübersicht gelangt man, indem man sie im vom rechten Bildschirmrand ausgefahrenen Fenster für die aktuellen Termine durch Klick auf den Button „Übersicht“ aktiviert. Es öffnet sich im Hauptfenster der JUGEDA eine große Zwei-Monate-Übersicht.

Große Terminübersicht

Die angezeigten Monate können einfach über die Betätigung der oben angezeigten Buttons mit den Pfeilen geändert werden. Für einen direkten Zugriff auf die Termine späterer Monate stehen die Buttons mit den Monatskürzeln zur Verfügung. So gelangt man schnell zur Ansicht der nächsten Monate. Zurück zum aktuellen Monat gelangt man ebenso einfach über den ersten Monats-Button. Für jeden Tag der angezeigten Monate sieht man auf den ersten Blick, wie viele Termine anstehen. Für Details bewegt man einfach den Mauszeiger über den gewünschten Tag: Es erscheint ein kleines Fenster mit einer Liste aller Termine. Um Details zu erfahren oder einen Termin zu bearbeiten, klickt man einfach direkt auf den Termin. Verhandlungstermine einem Betreuer zuordnen Wenn man einem Verhandlungstermin einen teilnehmenden Betreuer zuordnen will, dann muss man in der „kleinen“ oder „ „großen“ Terminübersicht auf einen Verhandlungstermin klicken.

Verhandlungstermin bearbeiten - Betreuer zuordnen

Im oberen Bereich der Seite erscheint eine Zeile mit allen wichtigen Details des Termins, insbesondere dem Namen der verhandelten Person und den Betreuer, der dem verhandelten Vorgang zugeordnet wurde. Verhandlungstermine werden wie bisher auch in den bekannten Bereichen der JUGEDA neu angelegt, bearbeitet oder gelöscht. Die Terminverwaltung bietet aber neben einer schnell erreichbaren Übersicht die Möglichkeit, den Verhandlungen Betreuer hinzuzufügen. Dazu wird eine Liste aller verfügbaren Betreuer angezeigt, die jeweils mit einem Haken ausgewählt werden können. Entsprechend können auch Haken entfernt werden, wenn ein Betreuer doch nicht an einer Verhandlung teilnehmen wird. Wenn die Bearbeitung des Verhandlungstermins abgeschlossen ist, und der Termin gespeichert werden soll, drückt man den Button „Speichern“ in der rechten unteren Ecke des Fensters. Nach dem Speichern wird eine Erfolgsmeldung angezeigt. Danach schließt man entweder das Fenster oder begibt sich in die Übersicht. Man verlässt das Fenster, indem man entweder den „Schließen“-Botton in der rechten oberen Ecke betätigt oder indem man auf den Button „Übersicht“ klickt. Daraufhin wird direkt die große Monatsübersicht geöffnet.

Haftprüfungstermin bearbeiten

Es werden gleichfalls alle in der JUGEDA eingetragenen Haftprüfungstermine im Terminkalender angezeigt. Um die Termine vergangener Monate anzuzeigen, wechselt man in der Monatsübersicht einfach in den angezeigten Monat. Aus dem Terminkalender gelangt man durch einen Klick auf den Haftprüfungstermin in ein „Bearbeiten“-Fenster, in dem ein Betreuer aus einer Liste ausgewählt werden kann. Einem Haftprüfungstermin kann nur jeweils ein Betreuer zugeordnet werden. Wenn die Bearbeitung des Termins abgeschlossen ist, und der Termin gespeichert werden soll, betätigt man einfach den Button „Speichern“ in der rechten unteren Ecke des Fensters. Nach dem Speichern wird eine Erfolgsmeldung angezeigt. Man verlässt das Fenster, indem man entweder den „Schließen“-Button in der rechten oberen Ecke betätigt oder indem man auf den Button „Übersicht“ klickt.

Sonstigen Termin bearbeiten

In die obige Eingabemaske gelangt man, indem man in der Terminübersicht auf einen Termin klickt oder den Button „Neuer Termin“ betätigt. In dieser Maske besteht die Möglichkeit, alle Details eines Termins zu bearbeiten oder neu einzugeben. In das Feld „Termin-Art“ sollte eine kurze, möglichst präzise und verständliche Beschreibung des Termins eingetragen werden, die eine sinnvolle Ergänzung zur Termin-Kategorie darstellen sollte. Diese Kategorie wird aus der Liste am rechten Rand des Fensters ausgewählt. Dort wählt man eine Kategorie aus und wird vor dem Speichern auch dazu aufgefordert, falls diese Auswahl vergessen wurde. Termin-Art, Kategorie, Datum und Uhrzeit sind Pflichtfelder. Alle anderen Felder müssen nicht zwingend ausgefüllt werden. Für die Kategorien „Urlaub (Anfang)“ und „Urlaub (Ende)“ wird empfohlen, eine Uhrzeit möglichst zu Beginn des Tages zu wählen. So wird der Termin am Anfang der nach der Uhrzeit sortierten Terminliste eines Tages angezeigt. Im Feld „Weitere Personen“ können Personen eingetragen werden, die nicht in der Liste der Betreuer auftauchen, etwa Gäste oder Klienten, die an dem Termin beteiligt sind. Für weitere Angaben steht das Feld „Anmerkung / Information“ zur Verfügung. Wenn die Bearbeitung des Termins abgeschlossen ist und der Termin gespeichert werden soll, drückt man einfach den Button „Speichern“ in der rechten unteren Ecke des Fensters. Nach dem Speichern wird eine Erfolgsmeldung angezeigt. Um einen Termin zu löschen, betätigt man in der Termin-Ansicht den Button „Löschen“. Nach einer zusätzlichen Sicherheitsabfrage wird der Termin gelöscht. Das Fenster wird verlassen, indem man entweder den „Schließen“-Button in der rechten oberen Ecke betätigt oder den Button „Übersicht“ klickt.

große Monatsübersicht

Damit gelangt man direkt in die große Monatsübersicht (siehe Abbildung 44). Termin-Suchen Wenn man die (Zwei-) Monats-Übersicht aufgerufen hat, findet man in der rechten oberen Ecke einen „Suche“-Button. Nach Öffnen des Formulars hat man einige Such-Optionen nach denen die Termin¬liste durchsucht werden kann. Diese Optionen betreffen:

  • einen Auswahlzeitraum,
  • die Einbeziehung / den Ausschluss von Verhandlungen,
  • die Suche nach Kategorien,
  • die Suche nach einem, mehreren und allen Betreuern.

Das Suchergebnis wird in einer Tabelle in der unteren Hälfte des Formulars angezeigt. Terminliste drucken Nach Betätigung des Buttons „Drucken“ wird das Ergebnis aus der Suche im PDF-Format erstellt und ausgegeben und man hat die Möglichkeit diese Liste zu drucken.