Produkte

LinDesk für DOMEA®

LinDesk für DOMEADOMEA®-Applikationen: LinDesk für DOMEA®

Der LinDesk für DOMEA® ergänzt das Produktspektrum des DOMEA®-Systems der OpenText Software GmbH um einen betriebssystemunabhängigen Client, der auch neben Windows auch direkt unter Linux und Mac lauffähig ist.

+ Mehr lesen...- Weniger lesen...

Damit soll dem wachsenden Interesse vor allem von Behörden zum Einsatz von offenen Systemen auf den Arbeitsplätzen durch das Angebot einer leistungsstarken Benutzeroberfläche für Dokumentenmanagement, Vorgangsbearbeitung, -verfolgung und -steuerung Rechnung getragen und gleichzeitig die Anforderungen der Öffentlichen Verwaltung an eine E-Akte mit E-Vorgangsbearbeitung erfüllt werden.

Der LinDesk ist ein komplett von der B.K.L.-isos in Java entwickelter und über XML-Definitionen gestalteter Client. Insbesondere die einfache XML-Konfiguration vieler Layout- und Textoptionen ermöglichen eine individuelle Anpassung an die Arbeitsplatzbedürfnisse, wie z.B.:

  • Gesamtlayout (JAVA Swing bietet eine Vielzahl moderner Layouts)
  • Skalierbarkeit der Schrift- und Icons, wichtig für beeinträchtigte und ältere Mitarbeiter
  • Verwaltung sämtlicher Texte, Icons, Benachrichtigungen, Tooltips per XML.
  • Darstellungsoptionen wie Schriftarten, Farbschemata
  • nutzerspezifische Oberfläche, d.h. nach Anmeldung erscheint ein individueller Client
  • erweiterte DMS-Funktionen für MS Office-, OpenOffice- und LibreOffice-Dokumente

Auf diese Weise können BITV-Anforderungen an eine barrierefreie Software wie Tastaturbedienung, strukturierte Texte für Screenreader oder Vorlese-Software (Text-to-Speech) umgesetzt werden. Die XML-Konfiguration kann durch einen Administrator nach entsprechender Einweisung durchgeführt werden. Der Client ist auf allen Betriebssystemen lauffähig, die eine Java-Runtime-Umgebung unterstützen. Der LinDesk kann direkt auf einem Arbeitsplatz-Computer installiert, auf einem Netzlaufwerk liegen, aber auch über Java-WebStart oder Terminalserver oder in Portale eingebunden werden. Er ermöglicht auch die Nutzung unterschiedlicher Arbeitsplatztypen in einer gemischten Umgebung, wie z.B. Windows-PC und Linux- Arbeitsplätze. Der gemeinsame Betrieb mit anderen DOMEA® -Clients an einem DOMEA® Server ist ebenso möglich. Benutzt wird dabei das JAVA-Framework von Open Text DOMEA®

Aussehen und Funktionsumfang des LinDesk orientieren sich am leistungsstärksten DOMEA®-Client, dem WinDesk®. Der Client ist seit 2006 in mehreren Installationen im produktiven Einsatz. Dieses Vorhaben wurde aus EFRE-Mitteln der EU und aus Mitteln des Freistaates Sachsen gefördert.

Screenshots LinDesk

Nähere Informationen: Beschreibung LinDesk für DOMEA®