Eigenentwicklungen

3D-Client für DOMEA®

Lindesk für DOMEA 3D-ClientDOMEA®-Applikationen: 3D-Client für DOMEA®

Die Akzeptanz beim Umgang mit elektronischen Akten ist stark von einer ergonomischen Benutzeroberfläche abhängig. Erfahrungsgemäß ist sie um so höher, je besser die IT-seitige Umsetzung der Darstellung, Arbeitsweise und Begriffswelt der Arbeit mit Papierunterlagen entspricht.

+ Mehr lesen...- Weniger lesen...


Der entwickelte Prototyp eines DOMEA®-Arbeitsplatzes im 3D-Format stellt einen Büroraum mit Aktenschrank (Aktenbock) und Schreibtisch dar. Inerhalb des Raumes kann sich der Benutzer in Form von Kamerafahrten bewegen.
Bewegt er den Mauszeiger über den Aktenschrank und fährt er näher an diesen heran, kann er auf dem Aktenrücken wesentliche Akteninformationen lesen. Ein Doppelklick auf eine Akte legt diese auf den Schreibtisch und öffnet sie.
Über Reiter an der Akte können die Rubriken der Akte aufgeschlagen werden, z.B. das Aktendeckblatt, die Dokumente, zugeordnete Adressen (Beteiligte), Termine und auch aktenspezifische Fachinformationen (Fachdaten).
Die im "klassischen" LinDesk vorhandenen Fenster werden dabei auf die Aktenseiten projeziert. Felder können bearbeitet werden, z.B. zum Eintragen einer Verfügung.
Wird die Akte "in den Ausgang gelegt", wird sie vom Schreibtisch in das Fach "Ausgang" des Aktenschrankes bewegt.

Die hier herunterladbare, kurze Filmaufzeichnung vermittelt einen Eindruck von der Oberfläche des Prototypen.